5 Tipps gegen die Leseflaute {ft. Kielfeder}

blogheadleseflaute

Moin Freunde,

Sie ist das, was die Grippe für normale Menschen ist. Sie trifft den durchschnittlichen Bücherwurm immer überraschend und im ungünstigsten Moment – und hat man sie sich erstmal eingefangen, wird man sie kaum mehr los: Die Leseflaute.

Aber das ist kein Grund, die Flinte ins Korn oder das Buch in die Ecke zu werfen, denn dafür habt ihr ja Ramona von Kielfeder und meine Wenigkeit!

Denn heute präsentieren wir euch jeweils fünf Tipps, die euch aus einer Leseflaute helfen können. Schaut also gaaanz flott bei Ramona vorbei und holt euch ihre Geheimtipps gegen Leseflauten!
Hier findet ihr Ramonas Beitrag: „5 Tipps gegen die Leseflaute

Jetzt bleibt mir nur noch, euch gaaanz viel Spaß mit unseren Tipps zu wünschen. Hoffentlich kann euch der ein oder andere bei der nächsten Leseflaute etwas behilflich sein.💓

„5 Tipps gegen die Leseflaute {ft. Kielfeder}“ weiterlesen

Mein erstes Mal…

… Bücherhalle natürlich! Was habt ihr denn gedacht?!

Heyho, ihr lieben Leseratten!

Vor einer Weile zog ich aus meiner beschaulichen Kleinstadt im südwesten Deutschlands hinauf in den hohen Norden, nach Hamburg, die nachweislich wundervollste Stadt der Welt.

Gemeinsam mit Vera vom Blog Chaoskingdom gründete ich hier die vielleicht erste, mit Sicherheit aber beste Buchblogger-WG Deutschlands. ❤

Und nun entdecken wir die buchigen Seiten Hamburgs. Und, Freunde, ihr könnt mir glauben: Hamburg hat viele buchaffine Orte und Veranstaltungen zu bieten. Zum Beispiel eine große Buchbloggergemeinde (Ramona von Kielfeder, Bianca von Prowling Books, Tina von Mein Buch, meine Welt & Mareike vom Blog Krähe und Kraken. Um nur einige zu nennen.), zahlreiche Buchhandlungen und natürlich Lesungen/Poetry Slams und Blogger- sowie Autorenstammtische.

Aber heute möchte ich euch von keinem dieser Dinge berichten, sondern von den Hamburger Bücherhallen.
Büchereien kennen wir alle. Aber das, was ich bisher als Bücherei definierte, hat nur wenig mit den Hamburger Bücherhallen zu tun.

Die Bücherei meiner Heimatstadt war ein großer Raum mit muffigem Teppich, den man mit mittelalten, angegriffenen und angegilbten Büchern vollgestopft hatte.
Doch wie bei so vielen Dingen wird in Hamburg geklotzt, nicht gekleckert und von meinem ersten Mal in einer Hamburger Bücherhalle berichte ich euch heute.

Trennlinie

In Hamburg gibt es insgesamt 32 Bücherhallen in allen Stadtteilen, sowie die KiBi (Kinderbibliothek), die Hoeb4U (Jugenbibliothek) und die Zentralbibliothek. Ich habe mich für mein erstes Mal bewusst für die Zentralbibliothek entschieden, denn dort gibt es die größte Auswahl an Büchern und die Hoeb4U beherbergt Bücher, die genau meinen Lesegeschmack treffen. Allerdings befindet sich praktischer Weise schräg gegenüber der Buchblogger-WG die Bücherhalle Langenhorn, die ich mittlerweile bereits ebenfalls besucht habe (mehrmals…). „Mein erstes Mal…“ weiterlesen

Aktion Buchbloggerbande (FBM 2017)

buchbloggerbande

Hallo, liebe Buchblogger und Buchbloggerinnen!

Es ist wieder so weit!!! In wenigen Tagen öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Tore und das heißt für zahlreiche Buchblogger und Booktuber: Auf in die Mainmetropole, um das Buch mit Gleichgesinnten zu feiern. Denn kaum ein Ort auf der Welt ist besser geeignet, neue Bücherfreunde zu finden, als eine Buchmesse.

Worum geht es bei der Aktion „Buchbloggerbande“?

Wie erkennen sich Buchblogger und -tuber untereinander? Manche kennt man, mit einigen ist man schon lange befreundet. Und irgendwann entwickelt man vielleicht sogar eine Art „Instinkt“ dafür. Es gibt bestimmte Merkmale, die Buchblogger und ihre YouTube-Kollegen auszeichnen (Namenschildchen, Visitenkarten, T-Shirts, u.v.m.) – aber das sind meist die alten Hasen, die Koryphäen des Buchbloggertums. Kurz eben jene die man sowieso erkennt.

Doch geht es auf der Buchmesse für uns Blogger nicht auch darum, neue Bekanntschaften und Freundschaften zu knüpfen? Neue Blogs zu entdecken und so unsere Welt noch besser zu vernetzten? Für mich schon – und ich bin mir sicher für euch ebenso.

„Aktion Buchbloggerbande (FBM 2017)“ weiterlesen

Umziehen mit Büchern – Teil 1

wand1

Liebste Lesewütigen,

vielleicht wisst ihr es ja – wenn nicht, wisst ihr es jetzt: Ich ziehe um. Und ich hasse Umzüge. Warum? Weil ich Bücher besitze… viele Bücher. (Wie viele? Keine Ahnung. Ich zähle sich aber bald und halte euch darüber gern auf dem Laufenden, wenn ihr möchtet.) Das Umziehen mit Büchern ist wirklich eine Qual! Und auf diese schwierige und fordernde Reise nehme ich euch jetzt mal mit.

Trennlinie

Donnerstag, 24.08.17, 11:55 Uhr

Gerade sitze ich in meiner neuen Wohnung, auf der Couch und warte darauf, dass meine Bücherregale geliefert werden. Denn erst dann werde ich alle meine Bücher nach und nach in die neue Wohnung bringen, und sie in die neuen Regale einräumen. Mir graut es davor, Kistenweise Bücher von meinen alten Kinderzimmer im 2. Stock durchs elterliche Treppenhaus ins Auto zu laden, diese durch die halbe Stadt zu karren nur um sie dann wieder auszuladen und in den ersten Stock zu schleppen, in dem meine eigene Wohnung liegt.

„Umziehen mit Büchern – Teil 1“ weiterlesen

Buchige Tassen und wo sie zu finden sind

BeFu11nky Collage

Liebste Bücherfreunde,

beginnen wir den heutigen Artikel doch mal mit einer Frage.

TyhIBd4Handzeichen bitte: Wer von euch liebt Kaffee? Aha …
Wer bevorzugt Tee? Soso…
Und die Kakao-Fraktion? Interessant…

Und wer von euch liebt buchaffine Tassen? … So ziemlich alle, dachte ich’s mir doch. 😉

Heute präsentiere ich euch ein paar Shops, mir deren Hilfe ihr ganz einfach euren Geschirrschrank mit Bücherliebe füllen und euren Tee, Kaffee oder Kakao stilecht genießen könnt.

„Buchige Tassen und wo sie zu finden sind“ weiterlesen

Das Ende für Medimops und Co.?

http://momox.biz/

Während viele von uns in der Messeblase schwebten und von der Außenwelt kaum etwas bis gar nichts mitbekamen, hat sich die Bundesregierung etwas ganz besonderes überlegt und sorgt damit für ziemliche Furore in der Bücherwelt.

Auf einem Verlagstermin wurden wir dann auf diese „grandiose“ Idee der BRD aufmerksam gemacht. Die Bundesregierung schickte letzte Woche nämlich einen neuen Gesetzesentwurf auf den Weg, der die Reglungen für den Weiterverkauf von Printbüchern stark verschärfen soll.

„Das Ende für Medimops und Co.?“ weiterlesen

Verloren im Genrewald (Teil 2) – Genrekonventionen: literarisches Schubladendenken || Fantasy & Science Fiction

verloren im genrewaldEs ist endlich so weit! Heute präsentiere ich euch den zweiten Teil der buchaffinen Inforeihe „Verloren im Genrewald“, bei der ich euch erkläre, woran man ein Fantasybuch erkennt, worin der Unterschied zwischen Young Adult und New Adult liegt und vieles mehr!
Beim letzten Mal sprachen wir in „Verloren in Genrewald“ über die Definition von Genre, Subgenre und Kategorien, sowie die grundsätzliche Unterscheidung und Einteilung. Nachdem wir jetzt also wissen, was ein Genre, ein Subgenre und eine Kategorie ist, können wir jetzt tiefer in die Materie eintauchen und herausfinden, was ein Genre und seine Subgenres ausmacht, was Genrekonventionen sind und wie man ein Subgenre definiert.

Da die Auflistung der Genres und ihren Subgenres inklusive der einzelnen Konventionen ziemlich viel ist, habe ich beschlossen, dass es sinnvoller ist, den Beitrag „Genrekonventionen: literarisches Schubladendenken“ in kleinere Teile aufzusplitten. Beim nächsten Mal stelle ich euch dann zwei weitere Genres mit ihren Subgenres und den dazugehörigen Genrekonventionen vor. Und ihr dürft entscheiden, welche Genres das sein werden: Schreibt mir einfach einen Kommentar, in dem ihr mit mitteilt, welches Genre ich als nächstes vorstellen soll.

Falls ihr den ersten Teil von „Verloren im Genrewald“ noch nicht gelesen habt oder ihr eurer Erinnerung einfach nochmals auf die Sprünge helfen wollt, schaut hier rein und lasst euch in die Basics des Genrewaldes einführen: Verloren im Genrewald – Genre, Subgenre & Kategorie.

trennline

Genrekonventionen – Schubladendenken für Anfänger

„Verloren im Genrewald (Teil 2) – Genrekonventionen: literarisches Schubladendenken || Fantasy & Science Fiction“ weiterlesen